Über mich

Lotte 2013

Lotte 2013

Lotte

Hallo, ich bin die Lotte. Geboren in den Achzigern, stehe ich momentan mitten im Leben und sprühe nur so vor Ideen. Eine davon war es, einen eigenen Blog zu erstellen und da ihr diese Zeilen gerade lest, habe ich diese Idee offensichtlich verwirklicht. Was das Thema meines Blogs werden sollte, war schnell klar, denn es gibt seit einigen Jahren etwas, was meinen Lebensmittelpunkt ausmacht, da ich jeden Tag damit zu tun habe: ich bin Veganerin und vegane Ernährung ist das, was mich antreibt. Jaja, ich weiß, es gibt schon viele Vegan-Blogs, aber so what – ich will meinen eigenen 🙂 Als die ersten veganen Blogs entstanden, saß ich vermutlich vor einer großen Portion Linsen und Spätzle mit Saitenwurst. Nein, ich meine nicht die vegane „Seitan-Wurst“, sondern die klassische schwäbische Wursteinlage für ein Linsengericht – im Hochdeutschen „Wiener Würstchen“ genannt. Bevor ich vegan wurde, war ich das genaue Gegenteil davon, weshalb die ersten Versuche in Richtung „Vegane Ernährung“ schnell im Sand verliefen. Doch je länger ich mich mit dem Thema Ernährung befasste, desto weniger konnte ich den Konsum tierischer Produkte mit meinem ethischen Denken auf den verschiedensten Ebenen vereinbaren. Mir war aber auch klar, dass ich es nur schaffen würde, mich rein pflanzlich zu ernähren, wenn ich nichts vermisse. Also begann ich zu experimentieren und so glückte der Umstieg dann erstaunlich schnell. Mein Teller wurde von Tag zu Tag bunter und der Geschmack des Essens interessanter – so kann ich heute – Jahre später – reinen Gewissens sagen: „Nein, ich vermisse nichts!“. Da ich aber nach wie vor immer wieder Neues, Tolles und Interessantes entdecke und immer noch gerne experimentiere, möchte ich dies in meinem Blog festhalten und hoffe, dass nicht nur ich daran Freude haben werde. Natürlich gibt es auch noch andere Dinge in meinem Leben: ich mache leidenschaftlich gerne Musik (v.a. im Orchester), lese gerne, stöbere oft in Koch- & Backbüchern sowie Foodblogs, um mir neue Ideen zu holen und ich fotografiere sehr gerne – allerdings bin ich darin noch nicht wirklich gut, doch dieser Blog ist die ideale Gelegenheit, mich intensiver damit zu beschäftigen, um richtig schöne Fotos zu den Rezepten posten zu können. Tja und ein großer Teil meiner Zeit geht für mein Studium und das Geld-für’s-Studium-Verdienen drauf. Als Studentin muss ich natürlich auf meine Ausgaben für Nahrungsmittel achten, daher finden sich in diesem Blog viele Rezepte, die auch für den nicht so gut gefüllten Geldbeutel erschwinglich sind (trotzdem kaufe ich Obst und Gemüse möglichst als Bio-Ware und je nach Jahreszeit baue ich vieles auch selbst an). Immer an meiner Seite (jedoch nie auf der Küchenzeile oder auf dem Tisch, da hat sie nichts zu suchen und da verstehe ich auch keinen Spaß) ist mein Garten- und Stubentiger Cora, die mir leider fast täglich unvegane Geschenke mitbringt, aber so ist das eben, wenn man mit einer Katze zusammen wohnt. Ansonsten ist sie die beste Mitbewohnerin, die ich mir vorstellen kann und Ich freue mich jeden Tag, dass ich sie 2011 auf der Seite eines Tierschutzvereins gesehen und zu mir geholt habe. Meist nenne ich sie meinen „Keks“, da sie zum einen gerne Kekse, die unbeaufsichtigt und ungesichert zum Auskühlen in der Küche liegen (und vieles andere), klaut und zum anderen, da sie mir manchmal ein bisschen auf den Keks geht, wenn ich beschäftigt bin und sie nicht beachte. So, das war’s von mir – habt weiterhin Spaß auf meinem Blog! Viele Grüße aus der schwäbischen Provinz!

Eure Lotte

Advertisements

Ein Gedanke zu “Über mich

  1. Pingback: Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne… | Nicht noch ein Vegan-Blog...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s